WeisserHautkrebs.de

Initiative weisser Hautkrebs

Aktuelles

Zahl der aktinischen Keratosen durch natürliche UV-Strahlung nimmt kontinuierlich zu

15. Dezember 2020 - Dr. Uwe Schwichtenberg

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) stellte das Thema „Berufsdermatologie“ in den Mittelpunkt ihres Arbeitsmedizinischen Kolloquiums im September 2020. Beruflich erworbene Hauterkrankungen stellen für die Betroffenen häufig großes persönliches Leid dar. Auch sind die volkswirtschaftlichen Kosten, die dadurch verursacht werden, nicht zu unterschätzen. An erster Stelle steht deshalb die Prävention dieser Erkrankungen.

Circa 2,4 Millionen Beschäftigte arbeiten im Freien und sind von natürlicher UV-Strahlung betroffen. Seit der Einführung der neuen Berufskrankheit Nr. 5103 „Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen durch natürliche UV-Strahlung“ ist die Zahl der Verdachtsmeldungen kontinuierlich gestiegen und betrug im Jahr 2018 knapp 7.500.

Damit beruflich bedingte Krebserkrankungen infolge von natürlicher Sonneneinstrahlung gar nicht erst auftreten, sind Präventionsmaßnahmen erforderlich. Priorität haben technische und organisatorische Maßnahmen. Ergänzt werden sie von persönlichen Schutzmaßnahmen wie entsprechender Kleidung. Sind diese Maßnahmen ausgeschöpft, können auch UV-Schutzmittel zum Einsatz kommen. Im Rahmen des Kolloquiums wurden auch aktuelle Erkenntnisse vorgestellt, wie diese Mittel in Hinblick auf den beruflichen Einsatz beschaffen sein müssen. (Quelle: Pressemeldung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung - DGUV).

Um eventuelle Veränderungen an der Haut frühzeitig zu erkennen und schließlich zu behandeln, ist es wichtig, sich regelmäßig von einem Hautarzt untersuchen zu lassen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei Versicherten ab 35 Jahren alle zwei Jahre die Kosten für ein Hautkrebsscreening beim Dermatologen oder Hausarzt.

Weitere News-Beiträge

2020
22. November 2020 Risiko für Basalzellkarzinom bei „Outdoor-Workern“ verdoppelt... → mehr

22. Oktober 2020 Auch bei Hautkrebs: Hautärztlicher Rat in 48 Stunden... → mehr

14. September 2020 Leicht verständliche Patienteninfos zu Hautkrebs... → mehr

7. Juli 2020 Elternbrief des Berufsverbandes der Deutschen Dermatologen (BVDD e.V.)... → mehr

20. Juni 2020 Sonnenschutz statt Sonnenbrand... → mehr

20. Mai 2020 Hautkrebsmonat Mai... → mehr

20. April 2020 Robert Koch-Institut: Neue Zahlen zu Krebs in Deutschland... → mehr

25. März 2020 Spargelzeit ist Hautkrebszeit... → mehr

25. Februar 2020 Solarienverbot für Deutschland gefordert... → mehr

20. Januar 2020 Fakten: Sonne belastet etwa jeden siebten Beschäftigten... → mehr

 

Archiv
2021 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2021 anzeigen
2019 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2019 anzeigen
2018 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2018 anzeigen
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen

 

Die Inhalte von WeisserHautkrebs.de können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Expertenräte sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss und beachten unsere Datenschutzerklärung.
© 2021 medical project design GmbH